Pigmente-natürliches Färbemittel für Farben und Putze

Die richtige Verwendung von Pigmenten:

Die von uns angebotenen Pigmente sind toxikologisch alle unbedenklich. Trockenes Farbpulver oder in Wasser angemachte Pigmente verursachen keine bleibenden Flecke. Sollte mal "was daneben"gegangen sein, lassen sich die Verschmutzungen mit einem Schwamm und Wasser problemlos entfernen. Auf diese Art werden auch benutzte Werkzeuge gereinigt.

Pigmente richtig anmischen:

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Pigmente anzumischen.

Trocken anmischen:

Entweder gibt man das trockene Farbpulver in den trockenen Putz und mischt das Ganze mit einem Farbquirl trocken durch. Nach gründlichem mischen läßt sich in ungefähr der spätere Farbton erkennen. Der Nachteil bei dem trockenen mischen besteht in einer gewissen Staubentwicklung. Wenn man den Eimer mit einem Deckel verschliesst und eine Deckelöffnung für den Quirl schneidet, läßt sich die Staubentwicklung reduzieren.

Nass anmischen:

Die üblichste Methode Pigmente anzumischen ist es die Pigmente mit etwas Wasser zu einem Farbbrei anzurühren. Dazu geben Sie ungefähr die Hälfte des Pigmentgewichts an Wasser dazu, Beispiel : 1kg Pigment werden mit 500ml Wasser angemischt.  Anschliessend wird der Farbbrei mit einem Rührgerät oder einem Rührholz ordentlich vermengt bis sich die Farbklümpchen aufgelöst haben. Dann sollte man diesen Farbbrei länger, kann auch über Nacht sein, stehen lassen.

Anschliessend wird der Farbbrei dem nass angemischten Putz oder der Farbe gründlich untergerührt. Im nassen Zustand erscheint der Farbton recht dunkel, daher empfiehlt es sich eine kleine Probeflächen anzulegen und trocknen lassen um den endgültigen Farbton beurteilen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

Die richtige Verwendung von Pigmenten : Die von uns angebotenen Pigmente sind toxikologisch alle unbedenklich. Trockenes Farbpulver oder in Wasser angemachte Pigmente verursachen keine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pigmente-natürliches Färbemittel für Farben und Putze

Die richtige Verwendung von Pigmenten:

Die von uns angebotenen Pigmente sind toxikologisch alle unbedenklich. Trockenes Farbpulver oder in Wasser angemachte Pigmente verursachen keine bleibenden Flecke. Sollte mal "was daneben"gegangen sein, lassen sich die Verschmutzungen mit einem Schwamm und Wasser problemlos entfernen. Auf diese Art werden auch benutzte Werkzeuge gereinigt.

Pigmente richtig anmischen:

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Pigmente anzumischen.

Trocken anmischen:

Entweder gibt man das trockene Farbpulver in den trockenen Putz und mischt das Ganze mit einem Farbquirl trocken durch. Nach gründlichem mischen läßt sich in ungefähr der spätere Farbton erkennen. Der Nachteil bei dem trockenen mischen besteht in einer gewissen Staubentwicklung. Wenn man den Eimer mit einem Deckel verschliesst und eine Deckelöffnung für den Quirl schneidet, läßt sich die Staubentwicklung reduzieren.

Nass anmischen:

Die üblichste Methode Pigmente anzumischen ist es die Pigmente mit etwas Wasser zu einem Farbbrei anzurühren. Dazu geben Sie ungefähr die Hälfte des Pigmentgewichts an Wasser dazu, Beispiel : 1kg Pigment werden mit 500ml Wasser angemischt.  Anschliessend wird der Farbbrei mit einem Rührgerät oder einem Rührholz ordentlich vermengt bis sich die Farbklümpchen aufgelöst haben. Dann sollte man diesen Farbbrei länger, kann auch über Nacht sein, stehen lassen.

Anschliessend wird der Farbbrei dem nass angemischten Putz oder der Farbe gründlich untergerührt. Im nassen Zustand erscheint der Farbton recht dunkel, daher empfiehlt es sich eine kleine Probeflächen anzulegen und trocknen lassen um den endgültigen Farbton beurteilen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
Pigment_spinell_orange Pigmente-Kreidezeit
Kreidezeit Pigmente Das Pigment-Angebot von Kreidezeit umfasst neben der Gruppe der Ockerpigmente, Umbren, Eisenoxid und Spinellpigmente. Durch eine besonders feine Vermahlung haben diese Pigmente eine sehr gute Färbewirkung. Hergestellt aus natürlichen bzw. unschädlichen Rohstoffen, sind diese Pigmente alle ungiftig und zum färben von Kinderspielzeug zugelassen....
ab 6,80 € *
pigmente-casa-natura Vinci Pigmente Casanatura
Casnatura Pigmente Vinci können zum Abtönen aller Naturfarben-und Putze verwendet werden. Daneben lassen sich Beton, Öl-und Dispersionsfarben mit diesen Pigmenten einfärben. Pigmente mit der Kennzeichnung : *K sind kalkecht.
Inhalt 0.075 Kilogramm (60,67 € * / 1 Kilogramm)
ab 4,55 € *
Kreidezeit Sumpfkalkfarbe Sumpfkalkfarbe
Kreidezeit Sumpfkalkfarbe ist eine Weiße Kalkfarbe nach DIN 55945 für Innen-und Aussen. Ideal geeignet für Feuchträume. Erhältlich in 2 Ausführungen: • Sumpfkalkfarbe -gefüllt- : mit feinem Streichputzcharakter. Idealer Untergrund für Wandlasuren. Gleicht leichte Strukturunterschiede im Untergrund aus. • Sumpfkalkfarbe: natürlich weiß, glatt, matt Vorteile: Gute Deckkraft...
Inhalt 5 Liter (4,98 € * / 1 Liter)
ab 24,90 € *
Tadelakt_weiß_kreidezeit Tadelakt
Tadelakt-Putz für edle Wandgestaltungen in Wohn-und Badbereich Kreidezeit Tadelakt ist ein mineralischer Edelputz nach tradioneller marokkanischer Art. Nach Auftrag und glätten des Putzes wird Tadelakt mit einem geschliffenen Stein poliert, wodurch die besondere Optik und feine Haptik entsteht. Durch anschliessenden Auftrag einer Olivenseife reagiert die Seife mit dem...
Inhalt 2.5 Kilogramm (8,72 € * / 1 Kilogramm)
ab 21,80 € *
Zuletzt angesehen